7-Minuten-Methode: Selbstbewusstsein nachhaltig stärken

Der innere Kritiker greift das Selbstbewusstsein an

„Danke für eure Aufmerksamkeit,“ sage ich während ich mein Publikum, das nun wohlwollend applaudiert, friedvoll anlächle. Meine Premiere zum neuen Workshop ist geschafft. Und sie war gut. Dennoch widme ich meine ersten Gedanken, nach dem ich die Bühne verlassen habe, der Frage: was hätte ich besser machen können? Und schon fallen mir zig Fehler ein, die ich lieber vermieden hätten. Mein innerer Kritiker ist jetzt voll aktiv und plötzlich merke ich wie mein Selbstbewusstsein ganz schön in den Keller sinkt.

Selbstbewusstsein Methode - niederschreibenViele von uns kennen diesen inneren Kritiker, der in unterschiedlichen Lebenssituationen unsere Selbstzweifel nährt. Natürlich ist das bis zu einem gewissen Grad völlig normal, aber zu viel davon sabotiert den positiven Glauben an uns selbst. Dieser Glaube ist jedoch wesentlich damit wir die diversen Glücksquellen, die uns das Leben zur Verfügung stellt, ausschöpfen können. Aus diesem Grund gibt es heute eine bewährte Methode von mir mit der du dein Selbstbewusstsein mit nur 7 Minuten täglich in 7 Tagen merklich stärken kannst.

Warum Selbstbewusstsein glücklich macht

Bevor es losgeht mit der Speed-Methode möchte ich noch einen Einblick geben, warum Selbstbewusstsein für unseren Lebenserfolg essentiell ist:

Selbstbewusste Menschen…

  • machen öfter das, was ihnen guttut, statt auf die Meinung anderer zu bauen
  • sind sich ihrer Stärken bewusst und leben diese beruflich und privat aus.
  • wissen um ihre Herzenswünsche Bescheid weswegen sie ihre Ziele schneller und leichter erreichen.
  • Sind ein Magnet für ihre Mitmenschen, weil sie inspirieren, wertschätzen und einen liebevollen Umgang mit sich selbst und anderen hegen.
  • Lästern und meckern seltener, wodurch sich der Fokus auf das Positive vermehrt.
  • Fühlen sich in ihrer Haut wohler und würden ihr Leben nie mit dem eines anderen tauschen.
  • glauben an sich und gestehen es sich zu auch große Träume zu haben und diese Schritt für Schritt zu erreichen.
  • lieben sich selbst mehr, weil sie weniger Selbstzweifel hegen.
  • sind äußerst gute Zuhörer, weil sie nicht jedes gesagte Wort auf ihre eigene Situation umlegen.
  • sind im Schnitt glücklicher als Menschen mit einem weniger ausgeprägten Selbstbewusstsein.

Selbstbewusstsein – täglich 7 Minuten

Ich denke das sind genug Gründe, warum wir der Stärkung unseres Selbstbewusstseins täglich 7 Minuten widmen sollten. Soviel vorab: 7 Tage für diese Methode sind spitze! Für eine nachhaltige Wirkung allerdings, sollte man 21 Tage durchhalten. Denn alles was wir mindestens 21 Tage machen, prägt sich tief in unser Unterbewusstsein ein.

Auch interessant!   5 Gedanken, die dein Leben vergiften - Mentale Entschlackung

Vorbereitung für dein 7 Minuten-Training

1. Schritt: 7 wichtige Antworten

Eine Frau zeigt SelbstbewusstseinÜberlege dir 7 Antworten auf folgende Fragen:

  • Was magst oder schätzt du an dir selbst?
  • Was schätzen anderen an dir?
  • Welche Fähigkeiten und Stärken hast du außerdem?

Welche Fragen du beantwortest, ist ganz dir überlassen. Insgesamt aber benötigst du 7 aussagekräftige Antworten. Bitte schreibe diese sogleich in Stichworten nieder.

2. Schritt – Bilder als Kraftinstrument

Worte sind mächtig, aber Bilder sind noch mächtiger. Wusstest du, dass das menschliche Gehirn das Bild eines Apfels rund 60.000 Mal schneller verarbeiten kann als das gesprochene Wort? Bilder erwecken außerdem stärkere Emotionen als Worte und genau darauf kommt es an, wenn wir unser Unterbewusstsein nachhaltig auf Selbstbewusstsein umprogrammieren wollen.

Überlege dir deshalb zu all deinen 7 Antworten ein Bild oder einen kurzen Film, den du vor deinem innerem Auge abspielst. Stell dir beispielsweise vor, wie du eine deiner Stärken oder Fähigkeiten auslebst oder erinnere dich an eine vergangene Situation, die dich besonders stolz gemacht hat. Damit du dich morgen auch noch an deine Bilder erinnern kannst, macht es Sinn dir diesbezüglich gleich neben den entsprechenden Antworten eine Notiz zu machen.

Ein Beispiel: Eine Antwort auf – was schätzen andere an mir – lautet: meinen Kreativität. Nun lässt du vor deinem inneren Auge eine Szene entstehen bei der du etwas Kreatives gestaltet hast, das vielleicht sogar von anderen gesehen, gelobt oder anerkannt wurde. Diese Vorstellung ist nun dein Bild zur entsprechenden Antwort.

3. Schritt – So wendest du die Methode täglich an

Die Vorbereitungen sind erledigt. Jetzt kommen wir zur Praxis. Nimm dir täglich, ganz egal wann, 7 Minuten Zeit. Notfalls kannst du die 7 Minuten auch auf zwei Etappen aufteilen. Zum Beispiel 3 Minuten morgens während des Zähneputzens und 4 Minuten während du auf den Bus wartest. Ganz egal, Hauptsache du kommst auf 7 Minuten täglich.

Schließe deine Augen und erinnere dich nach und nach an deine 7 Antworten. Rufe Antwort Nr. 1 ab und stell dir das Bild dazu vor bzw. lass den inneren Film ablaufen. Tauche in deine Vorstellung ein und lass alle positiven Gefühle, die entstehen zu. Gehe nach 60 Sekunden über zu Antwort Nr. 2. Dann zu 3, usw.  Anfangs musst du dich dabei noch ziemlich konzentrieren. Aber nach ein paar Tagen kommen die Antworten und Bilder ganz automatisch.

Auch interessant!   Grundlos glücklich - mit dem einfachsten Rezept der Welt

Selbstbewusstsein ist Trainingssache

Kaum jemand von uns hat ein unverwundbares Selbstbewusstsein. Auch das Schwanken des Vertrauens in uns selbst ist ganz normal. Dennoch kann man es durch regelmäßiges Training und dabei genügen in der Tat 7 Minuten täglich, schaffen, sein Selbstbewusstsein auf ein höheres Level zu heben. Dabei wünsche ich dir von Herzen Ausdauer sowie viel liebevolle Geduld. Deine Melanie

BUCH (Bestseller Amazon): Honigperlen – Hol die die Geschenke deines Lebens

e-book Affirmationen | Affirmationslexikon         Honigperlen - das Buch        Selbstliebe Kurs

*Werbung

Online-Lehrgang zum Selbstliebe-Trainer

BUCH (Bestseller Amazon): Honigperlen

Audio-Kurs Selbstwertgefühl von Melanie


Du willst neue Beiträge via Mail erhalten?

2 Kommentare

  1. Liebe Melanie, vielen Dank für deine tollen Beiträge. Stärkung meines Selbstbewusstsein ist bei mir wirklich notwendig. Aber was ist wenn mir keine 7 Antworten einfallen. 3 finde ich schon schwierig.
    LG Birgit

    • Liebe Birgit!
      Wenn du dir besonders schwer mit den Antworten tust, dann hol dir Unterstützung von einer guten Freundin oder deinem Partner. Sie wissen sicher bestens über deine Stärken bescheid und können dir da weiterhelfen. Oder versuche dich selbst aus ihren Augen zu betrachten. Was glaubst du mögen sie besonders an dir?
      lg Melanie

Schreibe einen Kommentar