3 Comments

  1. Sue

    Es ist für alle Menschen ein Prozess, die Liebe für sich zu leben. Es ist ein Weg, der Mut braucht, der Durchhaltewille braucht. Das Umfeld, in dem wir uns bewegen ist passend. Annehmen und lernen, ändern und arbeiten. Wenn ich mit mir im Reinen bin, dann nehme ich die Herausforderungen an. Wenn ich mich selber liebe mit allen Macken und Fehlern, dann schaffe ich das auch in der Partnerschaft, mit den Kindern, der Familie, den Freunden, den Bekannten und in der Arbeitswelt. Ich frage manchmal mein Gegenüber, ob es lieber mit jemandem das Leben tauschen möchte. Bis jetzt wollte das niemand. Vielleicht wollten sie mehr Geld, mehr Gesundheit, mehr Anerkennung, einfach gewisse Teile viel besser haben. Jeder ist selber seines Glückes Schmied. Es sind nicht meine Eltern, mein Partner, meine Freunde, meine Kinder, mein Chef. Die Kraft liegt in mir. Möchte ich mit mir leben, mich lieben, mit mir arbeiten, mit mir streiten, mit mir lachen, mit mir reisen, mit mir weinen, mit mir altern? Oh ja, denn ich kenne mich schon so lange, die längste Beziehung habe ich mit mir!

    • Melanie

      Liebe Sue!
      Ich danke dir sehr für dein wunderschönes Formular. Die Frage: Würdest du dein Leben tauschen – stelle auch in immer wieder einmal. Genauso wie du habe ich noch nie eine bejahende Antwort erhalten. Ich habe genau darüber auch einen Blogartikel geschrieben. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Melanie

  2. Regina

    Liebe Melanie
    Vielen Dank für diesen hervorragenden Beitrag, der mir sehr zu Herzen geht! Die Selbstliebe stellt für mich oft die Falle dar, in die ich trete. Immer wieder mal geh ich übel mit mir um, stelle mich in die dunkle Ecke, denke über mich kritisierend. Deine Tipps zur Selbstoptimierung kommen leicht und zuversichtlich daher, bin motiviert, sie für mich umzusetzen. Auch Deine Zitate und die tollen Fotos von Dir gefallen mir sehr! Fühl mich sehr angesprochen von Deinen Themen!
    Dir gutes Gelingen in Deiner Sache!

    Herzlich Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*