Innerer Reichtum in 7 Schritten:
Der mentale Lottersechser

Innerer Reichtum macht glücklich

innerer Reichtum führt zu äußerem Reichtum - Geldscheine„Was ist denn mit dir passiert,“ frage ich meine Freundin Gisela, die gerade mit einem breiten Grinser das Café betritt. „Ich habe einen inneren Lottosechser gemacht,“ antwortet sie freudestrahlend. „Klingt interessant, erzähl mir mehr davon!“ „Bevor ich mich auf dem Weg zu dir gemacht habe, war ich in der Trafik und habe mir einen Lottoschein gekauft. Anschließend bin ich gemütlich hier her spaziert und habe mir währenddessen ausgemalt, was ich mit einem Lottogewinn anstellen könnte. Zum Beispiel:

  • Eine Reise nach Tel Aviv buchen, um dort ein oder zwei Monate zu chillen. Nur ich, mein Cocktail und das Meer.
  • Mir die Zeit nehmen, um mein Kinderbuchprojekt umzusetzen.
  • Stundenlang mit dir in einem Café versumpfen und anschließend mein Geld für Lebensfreudeaktionen verpulvern.
  • Mir endlich die kostspielige Kaffeemaschine kaufen, die ich mir schon lange wünsche.
  • Meiner Mutter eine Reise nach Madrid schenken.
  • In einer hübschen Wohnung mit einer gigantisch großen Terrasse hausen.

„Daher kommt also dein Strahlen. Du hast groß geträumt und warst heute schon in Tel Aviv, Madrid und auf deiner 100 m² Dachterrasse,“ stelle ich fest. „Ja und im Nachhinein betrachtet ist nichts davon nicht auch ohne einen Sechser im Lotto möglich,“ ergänzt Gisela und strahlt noch immer über beide Ohren.

Innerer Reichtum ist die Folge von „Großträumen“

Gisela hat bei ihrem Experiment eine wundervolle mentale Methode entdeckt, nämlich das Großträumen. Vielen von uns wurde beigebracht, wir sollen nicht nach den Sternen greifen, denn dabei könnten wir uns die Finger verbrennen und schlussendlich würden wir enttäuscht werden. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Großträumen hat gleich zwei wertvolle Nutzen, von denen ich dir in diesem Beitrag erzähle, um auch dich anzuregen, dich reich zu träumen. Anschließend erhältst du noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Großträumen so richtig gut funktioniert.

Wie uns innerer Reichtum positiv beeinflusst

1. Großträumen macht glücklich

innerer Reichtum macht glücklich - die Frau lachtWenn du dir in deinen Träumen vorstellst, dass du reich und erfüllt bist, so entstehen unausweichlich Bilder vor deinem inneren Auge. Durch diese Bilder entwickeln sich Gefühle. Da dein Unterbewusstsein nicht zwischen Vorstellung und Realität unterscheiden kann, entsteht innerer Reichtum und deine Glückszellen beginnen zu tanzen. Menschen, die sich regelmäßig eine positive Zukunft ausmalen, sind dementsprechend glücklich.

Auch interessant!   Wie du dich mit deinen (inneren) Eltern aussöhnst
2. Großträumen macht Wünsche wahr!

Bevor ein Haus gebaut wird, gibt es immer einen Plan. Noch nie hat jemand ein Gebäude erschaffen, ohne dass er sich dieses vor seinem inneren Auge vorgestellt hat. Um so öfter wir uns durch Imagination mit unseren Träumen verbinden, desto mehr richten sich unsere Einstellung, unsere Gedanken und unser Verhalten auf die Erfüllung dieser aus. Dieses Phänomen ist vielen unter dem Begriff „das Gesetz der Anziehung“ bekannt.

Innerer Reichtum – der Lottosechser für deine Wünsche

Innerer Reichtum hat also äußeren Reichtum zur Folge. Daher macht Großträumen wirklich Sinn. Wie genau du diese Methode für dich nutzen kannst, erkläre ich in den nächsten Schritten:

  • Stelle dir folgende Situation vor: Durch einen Lottosechser sind deine finanziellen Träume nicht mehr beschränkt. Außerdem wird dir eine kleine Fee zur Verfügung gestellt, die zusätzlich noch bis zu drei Wünsche, die man nicht mit Geld kaufen kann, in Erfüllung gehen lässt.
  • Notiere nun auf ein Blatt Papier völlig grenzenlos alles, was du dir wünscht.
  • Wirf einen Blick auf deine Wunschliste und wähle zwei bis drei Träume aus, in die du jetzt eintauchen möchtest. Höre dabei auf deine Lust. Welche Wünsche haben die meiste Anziehungskraft?
  • Meditation innerer ReichtumMarkiere diese Wünsche und starte mit deiner inneren Reise. Schließe deine Augen und male dir aus, wie wundervoll es sich anfühlt, wenn dieser Traum sich erfüllt hat. Versuche dir dabei so viele Details wie möglich vorzustellen und fühle wie sich innerer Reichtum in dir breit macht.
  • Nimm dir pro Wunsch mindestens fünf Minuten Zeit.
  • Anschließend kannst du die Übung noch wirksamer werden lassen, indem du dir zu deinen Wünschen passende Bilder suchst.
  • Platziere diese Bilder an verschiedenen Orten, an denen du dich täglich aufhältst. Jedes Mal, wenn du eines der Bilder siehst, schließt für ein paar Sekunden oder Minuten die Augen und begibst dich wieder auf deine innere Erfüllungsreise.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren. Möge innerer Reichtum dein Leben erfüllen! Vielen Dank auch an Gisela für ihre wertvollen Anregungen.

Auch interessant!   Jahreswechsel: 11 Fragen, die du dir stellen solltest

Viel Freude und Erfolg beim Einsatz der Mantras. Herzliche Grüße, Melanie

Das könnte dich auch interessieren!
honigperlen Buch
Hier bestellen!
Selbstliebe Trainer werden

*Werbung in Form von Ankündigung

2 Kommentare

  1. Super schöne Technik, um sich mit der Fülle des Lebens zu verbinden. Danke! Fühle mich direkt viel reicher.

Schreibe einen Kommentar