4 Comments

  1. Vera

    Liebe Melanie, vielen Dank für diesen wundervollen Anstoß und den Plan. Ich steh‘ nur wohl gerade in einem Punkt auf der Leitung… ist deine Anleitung so gedacht, dass man Tag für Tag 1 der 28 Punkte macht? Oder jeden Tag ein paar davon? Oder wie war hier deine Idee… hab ich das überlesen oder steh ich da gerade auf einem dicken Schlauch? Denn jeden Tag alles wär ja etwas viel *gg*. Würd mich über Aufklärung freuen.

    • Melanie

      Liebe Vera!
      Es ist so gedacht, dass du 28 Tage lang eine Übung machst – am besten in der von mir gewählten Reihenfolge.
      Ich wünsche dir dafür alles Liebe und viel Freude.
      Melanie

  2. Lola

    Schöner Beitrag. Was ich aber an diesen ganzen Tipps immer etwas übertrieben finde, ist diese Aussage, man solle sich selbst lieben. Lieben ist ein starkes Wort. Ich finde akzeptieren trifft es besser.

    • Melanie

      Liebe Lola!
      Danke für deinen wertvollen Impuls. Ich denke „akzeptieren“ ist auch ein guter Ansatz. Worte sind immer vielfältig interpretierbar. Für mich klingt der Wortlaut „liebe dich selbst“ nicht übertrieben. Dennoch werde ich deinen Impuls gerne berücksichtigen
      Liebe Grüße, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*