2 Comments

  1. Sarah

    Es ist ja richtig, erst mal sich auf meinen Part zu fokussieren. Was kann „ICH“ tun, was wären „MEINE“ ersten Schritte etc.. Im Leben gibt es aber sicherlich Bereiche, indenen einem nicht viel Spielraum übrig bleibt. Schwanger werden kannst du nur schlecht allein hinbekommen. Heiraten ebenfalls auch. Wenn unsere Wünsche außerhalb unserer Hand liegen und wir im Prinzip nichts dagegen machen können.. das macht mich zumindest unglücklich.

    • Melanie

      Liebe Sarah!
      Ja, das ist nachvollziehbar und völlig richtig. Hier hilft meines Erachtens nur Akzeptanz und Urvertrauen. Auch dazu findest du Beiträge auf meiner Seite. Vielleicht ist dir auch schon mal zu Ohren gekommen, dass sich manche Wünsche erst erfüllen, wenn wir loslassen. Gerade beim Schwangerwerden habe ich das sehr oft beobachtet. Ich wünsche dir von Herzen einen liebevollen und geduldigen Umgang mit solchen Themen. Herzlich, deine Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*