10 Comments

  1. Birgit

    Liebe Melanie, Herzensdank….beim Lesen überkam mich Gänsehaut pur. Deine Leidensgeschichte kenne ich und ich freue mich so sehr, dass auch Du den Weg aus diesem Teufelskreis geschafft hast. Genau mit Hilfe dieser 7 Säulen habe auch ich den Weg aus der chronischen Schmerzerkrankung geschafft. Ich bin dankbar für jedes liebevolle Wesen, was mir dabei geholfen hat….Du zählst auch dazu!!! Ich liebe Deine Beiträge, freue mich jedesmal von Dir zu lesen……Ich wünsche Dir von Herzen weiterhin Inspiration, Freude an Deinem Tun, wundervolle Begegnungen und alles was Du Dir wünschst. Herzensgrüße Deine Birgit

    • Melanie

      Liebe Birgit!
      Herzlichen Dank für deine wertschätzenden Worte. Es berührt mich zu lesen, dass auch du es durch mentale Kraft geschafft hast, dich von den Fesseln des Schmerzes zu befreien. Ich glaube du schenkst ein paar meiner Lesern damit sehr viel Hoffnung.
      Dass du mich zu einem liebevollen Wesen auf deinem Weg zählst, ehrt mich ganz besonders. DANKE vielmals <3
      Deine Melanie

    • Melanie

      Liebe Eva!
      Danke für das freudvolle Lächeln, das du mir mit deinem Kommentar gerade beschert hast 🙂
      Alles Liebe, deine Melanie

  2. Christine

    Liebe Melanie!
    Ich befinde mich gerade in diesem Teufelskreis, nicht zu wissen in welche Richtung soll es weitergehen. Habe schon 2 Jahre Schmerzen im linken Oberkiefer und sämtliche Fachärzte und Heilpraktiker kontaktiert. Auch Zahnbrücke wurde entfernt auf Empfehlung vom Arzt, doch der Schmerz ist noch immer da und hat sich durch die fehlende Brücke und den dadurch falschen Biss auf die HWS und den oberen Rücken ausgebreitet ( glaub ich zumindest ). Kiefer vermessen und eine sehr teure Aufbisschiene angefertigt, kann nicht wirklich eine Besserung feststellen, zumindest nicht bei Tag, Nachts gehts. Ich wache nur jeden Morgen komplett verspannt auf.
    Diese Schmerzkrankheit ohne wirkliche Diagnose ist für mich sehr belastend. Vielleicht hast du einen Ratschlag für mich.
    Liebe Grüße

    Christine

    • Melanie

      Liebe Christine!
      Es tut mir sehr leid zu lesen, was dir wiederfahren ist. Gerne helfe ich dir auf mentalen Wegen weiter – ich denke allerdings mit einem Ratschlag ist es da nicht getan. Eines aber vor ab – es gibt immer – wirklich immer einen Weg – auch für dich.
      Melde dich doch einfach via Mail: melanie@honigperlen.at
      Herzliche Grüße

  3. Doris

    Weißt vieles davon mache ich. Ich spüre aber auch wie sich der Körper dagegen wehren will und es tut.

    Menschen drehen auch durch, bin ich fest der Meinung, weil diese den körperlichen Schmerz nicht aushalten. Sie akzeptieren wie ich und die Schmerzen nehmen gleichzeitig zu im Körper?

    Kann sein, muss nicht sein. Weiß ich auch.

    • Melanie

      Liebe Doris!
      Ja – natürlich ist Resilienz auch kein Allheilmittel. „Halte dich an die Anleitung und du wirst gesund“ – funktioniert leider nicht immer. Vielmehr ist Resilienz eine Fähigkeit, die uns weitermachen lässt und uns Hoffnung schenkt für unseren ganz individuellen Weg, der oftmals viele schmerzhafte Stolpersteine bereit hält.
      Alles Liebe für dich, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.