9 Comments

  1. Andrea

    Danke für deine tollen Beiträge Melanie❤. Kann mir viel herausholen, wenn ich auch wieder in alte Muster zurück falle . Aber es wird immer besser

    • Melanie

      Liebe Andrea!
      Es freut mich, dass du dir etwas mitnehmen kannst. Ich denke in alte Muster fallen wir alle immer wieder einmal zurück. Das gehört dazu. Das Wiederaufstehen und Weitermachen ist wohl eines der wichtigsten Rezepte, wenn es um das Glück in unserem Leben geht.
      lieben Gruß

  2. Hey Melanie,
    klasse Beitrag, super Ideen dabei! Ich finde ja immer noch, dass man, wenn man ein starkes Warum hat, nicht wirklich Motivation braucht.
    Viele liebe Grüße,
    Lisa

    • Melanie

      Liebe Lisa!
      Oh ja, da kann ich dir nur zustimmen. Sinn – die Antwort auf das Warum ist wohl der größte Motivationsbringer. Aber wenn es noch keine Antwort darauf gibt, bietet es sich an diese zu suchen, indem man aktiv wird, erlebt und dabei auf das ein oder andere Thema stößt, das dann vielleicht vertieft werden möchte.
      lieben Gruß

  3. Doris

    Ich lebe es so: Ich gebe mein bestes. Doch geht es nicht nach meinen Wünschen. Denke ich immer: Ich habe mein bestes gegeben. Alles andere muss ich jetzt loslassen und dem Universum übergeben.

    Auch den Schmerz, Leid, Trauer: Wenn ich mein bestes gebe, gehören diese Adjektive nicht länger mir: Sondern ich gehe meinen Weg weiter. Mit den großen Hauptwort, Weg. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.