10 Comments

    • Melanie

      Ich fühle mich sehr geschmeichelt Betty 🙂
      Und ich danke dir sehr, dass du meine Bericht verfolgst, teilst und somit in die Welt hinaus trägst.

    • Melanie

      Liebe Mireya!
      Dass du dich gerade so fühlst, tut mir sehr leid. Denke doch an all deine schönen Texte, die so viele Menschen inspirieren. Und bestimmt gibt es da noch vieles weitere, was für deine Mitmenschen sehr wertvoll ist.
      Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und dass dir bald ein „Engel“ begegnet, der dir wieder bewusst macht, wie wertvoll du bist. lieben Gruß

  1. Miriam Köhl

    Das hat mich sehr zum nachdenken gebracht. Ist mir so ähnlich wie dir ergangen. Ich habe gar nicht darüber nachgedacht ob ich wertvoll bin. Wie du die Frage gestellt hast habe ich mich auch nicht so gefühlt. Spannend so eine Erkenntnis am Freitag nachmittag.
    dankeschön, deine Miriam

    • Melanie

      Liebe Miriam!
      Ich danke dir für dein Feedback und hoffe, dass dich die Erkenntnis positiv anregt.
      Für mich jedenfalls bist du sehr wertvoll. Deine Kommentare und Statements regen auch mich immer wieder dazu an Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
      Lieben Gruß Melanie

  2. Birgit

    Liebe Melanie,
    ein sehr schöner und auch lesenswerter Artikel. Danke dafür. Mit dem letzten Absatz bin ich allerdings gar nicht einverstanden, denn was ist mit den Menschen, die keine Familie, Partner oder Freunde haben, die ihr letztes Hemd für sie geben. Sind die jetzt weniger wertvoll, weil es keinen anderen ‚zahlungsfreudigen‘ Menschen gibt? Ich finde diese Aussage gefährlich, denn dadurch wird der eigene Wert doch schon wieder von anderen abhängig. Findest du nicht?
    Nachdenkliche Grüße,
    Birgit

    • Melanie

      Liebe Birgit!
      Tatsächlich wurde ich genau mit diesem Argument kurz nach Entstehen des Beitrages konfrontiert. Ich denke, dass es viele Menschen gibt, die glauben, dass sie niemand liebt oder schätzt. Ein Beispiel: Wenn man alleine auf der Straße lebt und zu niemanden kann… Aber im Angesicht des Endes, des Todes stellt sich dann plötzliche heraus, dass auch er Angehörige hat, die um ihn weinen, alles dafür tun würden, um ihn noch einmal in den Arm zu nehmen. Da ich selbst in letzter Zeit Verluste von Menschen erleiden musste, die mir scheinbar gar nicht mehr so nahe standen, wurde mir erst bewusst, wie wertvoll sie dennoch für mich waren.
      Dennoch gibt es sie vielleicht doch, die Menschen die ihren Wert nicht von anderen bestätigt bekommen. Natürlich sind auch sie wertvoll.
      Herzlichen Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.