11 Comments

    • Melanie

      Liebe Doris!
      Danke dir fürs Lesen… Es freut mich sehr, dass dich Nadines Worte ebenso berühren.
      Herzlichen Gruß und einen schönen Sonntag!

  1. Martina

    Herzlichen Dank liebe Melanie für das teilen des sehr bewegenden Text!
    Welch eine Kraft steckt doch im Menschen, die leider manchmal erst durch eine schwere Krankheit oder einen Schicksalsschlag spürbar wird.
    Ich wünsche mir auch ohne dies zu meiner Kraft und Lebensfreude zukommen.
    Meinst du das ist möglich?
    Ich wünsche Nadine und dir Gesundheit Freude und einen schönen Sonntag
    Herzliche Grüsse Martina

    • Melanie

      Liebe Sandra!
      Vielen Dank für deine Zeilen. Ja, es wäre wundervoll, wenn wir diese Weisheiten immer in uns tragen könnten. Leider ist der Mensch vergesslich. Aber er hat auch die Macht seiner eigenen Gedanken, welche man immer wieder bewusst fokussieren kann.
      Herzlichen Gruß

  2. Liebe Melanie,
    zuallererst: Ich mag deinen Blog auch sehr und musste dir hier einfach schreiben. Es freut mich sehr, dass du mir gefolgt bist und mir diesen lieben Kommentar bei mir hinterlassen hast. Ich freue mich auf deinen Besuch und grüße dich lieb.

    Sandra.

  3. Hallo Melanie. Wenn ich diese Zeilen lese ist mir wieder einmal bewußt, was wirklich wichtig ist im Leben. Ich bemühe mich zwar nichts als selbstverständlich zu nehmen, doch man vergißt es halt immer wieder! Was wird nicht alles bejammert und beklagt! Da kann man sich ein Beispiel nehmen, an dieser jungen Frau! Und welches Glück man hat, wenn man gesund ist.Lg. Gabi

  4. Wow was für wunderschöne berührende Worte.
    Ich hatte eben beim Lesen Gänsehaut….
    Wahnsinn wie stark diese Frau ist, von ihrem Willen und ihrer Stärke sollten sich sehr viele eine Scheibe abschneiden. 🙂
    So etwas macht einen erst wieder bewusst wie glücklich man sich schätzen kann wenn man gesund ist. 🙂
    Liebe Grüße Tamara

    • Melanie

      Hallo Tamara!
      Das sehe ich genauso. Mir machte es aber auch bewusst, das Krankheit nicht immer gleich Leid ist. Sie macht auch darauf aufmerksam, was der Körper trotzdem noch leistet. Welche Freuden es dennoch im eigenen Leben gibt.
      herzlichen Gruß
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.