11 Comments

    • Melanie

      Danke für dein Feedback Mark. Es freut mich sehr zu lesen, dass es viele Menschen, wie dich gibt, die reflektiert durchs Leben gehen 🙂
      Herzlichen Gruß

  1. Huhu, manchmal reicht nur ein Blick oder eine Geste um einen Menschen nicht zu mögen. Das stimmt. Manchmal kann man es einen Menschen sogar ansehen. Ich höre da eher auf mein Bauchgefühl. Aber wie sagt man so schön, im Leben lernt man nie aus.
    Ich behalte deine Tipps gerne im Hinterkopf 🙂

    Liebe Grüße Alina

  2. Franca

    Super beschrieben liebe Melanie. Deine Erkenntnisse kann ich nur bestätigen. Es ist nicht einfach über seine eigenen Schatten zu springen, aber bei manchen Menschen lohnt es sich um so mehr wenn man sich oeffnet und gewinnt neue Erfahrungen somit. Bei manch anderen Mitmenschen erhält man zumindest eine Bestätigung. Auch nicht schlecht Danke dir von Herzen und schönes Osterfest mit deinen HerzensMenschen. Franca

  3. Im Laufe unseres Lebens erwerben wir Lebenserfahrung und Menschenkenntniss. Und mit zunehmender Erfahrung mit verschiedenen Typen Mensch steigt die Antipathie bzw. die Schutz, Schutz, Schutz Strategien mit bestimmten Menschen umzugehen. Kann auch Bauchgefühl heißen. Das hilft uns bestimmte Fehler kein zweites Mal zu machen. Ich finde Antipathie nicht schlecht. Mich muss auch nicht jeder mögen. http://www.ralfhauser.wordpress.com

    • Melanie

      Lieber Ralf!
      Danke für deinen interessanten Ansatz. Letzterer Satz trifft bei mir ebenso zu. Lieber bin ich zu 100% als jedermanns/fraus Liebling.
      Grüße Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*