4 Comments

    • Melanie

      Sehr gerne Lisa!
      Ich mag deinen wundervollen Blog und alles rund um die Leichtigkeit sehr gerne und freue mich, dass wir uns über die gemeinsame Leidenschaft gefunden haben 🙂

  1. Liebe Lisa,

    ich sage komplett „JA“ zu Deinem Text.
    Die Veränderung liegt manchmal nur 1 Zentimeter von uns entfernt – aber dieser „cm“ kann auch zu Schweißausbrüchen führen. Es ist sehr interessant, wie facettenreich die Angst sein kann. Und obwohl sie unattraktiv ist, wir halten daran fest. Megaschräg, oder?

    Und leider verstehen sehr wenige Leute, dass die Angst transformiert werden kann, vor allem um vergangene Taten, Gedanken oder Worte wieder in die Balance zu bringen. Um einfach wieder glücklich zu sein.

    Vielen Dank für Deine Worte und viel Erfolg

    Christiane Vogel von Himmelswissen

    • Liebe Christiane,

      ja, so viele Möglichkeiten liegen direkt vor uns. Doch können wir sie nicht sehen, da wir uns innerhalb unserer alten Gewohnheiten bewegen. Die Angst informiert uns, dass etwas vor der Tür steht. Es geht dabei nicht darum die Angst los zu werden, sondern mit ihr etwas Neues zu wagen.

      Ich unterscheide dabei zwischen emotionaler Angst (alte ungelöste Last, die es zu heilen gilt = transformieren) und der Angst-Gefühle, die uns im Jetzt über neue Möglichkeiten / Wege informiert. Dabei müssen wir lernen, mit dieser Angst umzugehen. Viele von uns sehen auftretende Angst als ein negatives Gefühl an, dass es zu verstecken gilt. Und genau da greift meine Arbeit. Menschen in ihren eigenen Prozessen zu helfen, ihren Gefühlskräften zu vertrauen uns sie zu nutzen.

      Alles Liebe
      Lisa von http://www.lebeleichtigkeit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.