6 Comments

  1. Richtig guuuut
    Mit dem Thema hab ich mich schon öfter beschäftigt. Wie unsere Gedankenstrukturen durch unseren Sprachgebrauch sich verändern können, ob positiv oder negativ.
    Das Armband ist eine tolle Erinnerung daran, das wir uns letztendlich nur selbst schaden, wenn wir, ob oft, manchmal oder generell(?!?) einen negativen Sprachgebrauch haben.

  2. Das ist ja eine coole Idee mit dem Armband 🙂 Alternativ ginge evtl ein Ring, den man wechseln kann. Ich habe nicht-raunzen zum Glück recht gut drauf, aber ich habe mich auch lange genug mit der Thematik beschäftigt und weiß dass Energie der Aufmerksamkeit folgt. Völlig raunzfrei bin ich natürlich trotzdem nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*